Supervision

Supervision

Ich biete in meiner Praxis Supervision für PsycholgInnen, PsychotherapeutInnen und ÄrztInnen an.

Bei dieser spezifischen Beratungsform werden Themen, die sich aus ihrem beruflichen Kontext heraus ergeben reflektiert, geklärt und zukünftige Handlungsalternativen erarbeitet.

Das Ziel der Supervision ist es, dass sich sowohl ihre Arbeit als auch die Arbeitsbedingungen, die Beziehungen zu KollegInnen und organisatorischen Zusammenhänge verbessern.

Ich biete Ihnen eine Reflexions- und Entscheidungshilfe bei akutellen Anlässen, Unterstützung in herausfordernden und belastenden Arbeitssituationen, helfe beim Klären und Gestalten von Aufträgen, Funktionen und Rollen. Gerne begleite ich sie bei Veränderungsprozessen und der Bewältigung neuer Herausforderungen.

Ich verstehe Supervision als Hilfe zur Selbsthilfe im Sinne der Weiterbildung und der Psychohygiene.

Bei der Supervision ist der Blick immer nach vorne gerichtet, es geht um Progression und weniger um Regression. Es soll kein Idealverhalten antrainiert werden, sondern die für Sie beste Möglichkeit im Sinne einer optimalen Weiterentwicklung gefunden werden.

Ob wir konkret an Ihre Beziehugen zu Ihren PatientInnen/KientInnen arbeiten, oder ob es mehr um die Zusammenarbeit im Team oder organisatorische Strukturen gehen soll, entscheiden selbstverständlich Sie.

Als Supervisorin bin ich nicht die Lösungsbringerin, sondern verstehe mich als Klärungshelferin.

Damit der Prozess gelingen kann, erfordert es Ihrerseits den Mut, sich auch in Ihren Schwächen zu zeigen und ein Interesse an Weiterentwicklug mitzubringen.

Um Sie bestmöglich zu unterstützen, werde ich mich um darum bemühen, eine vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre herzustellen und werde meine Erfahrungen und mein Wissen zu Ihrer Verfügung stellen. Durch meine langjährige Tätigkeit sowohl im klinischen Bereich, als auch in großen Organisationen wie beispielsweise der medizinischen Universität Wien sind mir die Arbeitsbedingungen und -belastungen von PsychologInnen, PsychotherapeutInnen als auch SpitalsärztInnen vertraut.

 

Ich freue mich darauf, Sie persönlich kennen zu lernen!